21.04.2016

In 6 Schritten zum perfekten Cappuccino

Vorbereitung und Organisation ist beim perfekten Cappuccino das A und O. Aber auch Know-how und Gefühl. Mit dieser Anleitung kreiert ihr in nur sechs Schritten den perfekten Cappuccino und wenn ihr alle Schritte beachtet, wird er sensationell! Los geht's:

  1. Die Zutaten
    Wie so oft liegt die Qualität des Ergebnisses in seinen Bestandteilen. Legt euch guten Espresso zu, lasst euch beraten, denn es gibt viele verschiedene, die sehr unterschiedlich sind. Bei der Wahl der Milch ist auf den Eiweißgehalt zu achten. Je höher dieser ist, desto leichter schäumt die Milch und umso fester wird der Milchschaum.
  2. Die Maschine:
    Am besten ist es, wenn ihr eine Siebträgermaschine verwendet. Habt ihr keine, ist das auch nicht schlimm, dann verwendet ihr einfach eines der klassischen italienischen Espressokännchen. Aber lasst uns mal davon ausgehen, dass eine Siebträgermaschine in eurem Haushalt vorhanden ist, die gleichzeitig einen Milchaufschäumer hat.
  3. Die Portionierung:
    Jetzt füllt ihr das Sieb mit dem Pulver bis zum Rand und verteilt es gleichmäßig. Anschließend verdichtet ihr das Pulver mit dem Tamper gerade im Sieb. Aber Achtung: Ist die Oberfläche abfällig, wird nicht der ganze Geschmack des Pulvers freigesetzt.
  4. Die Crema:
    An der Siebträgermaschine spannt ihr das Sieb ein und startet die Maschine. Idealerweise läuft das Wasser nun ca. 20-30 Sekunden in einem gleichmäßigen Strahl durch das Sieb. Sprudelt es heraus, ist der Mahlgrad falsch, tropft er nur ein wenig, stimmt etwas mit dem Druck nicht.
  5. Der Milchschaum
    Prinzipiell solltet ihr immer kalte Milch verwenden, da sich warme nicht besonders gut zum Schäumen eignet. Danach füllt ihr das Kännchen bis zum Schnabelanfang mit Milch. Bei einer Idealtemperatur von 65° Grad könnt ihr die Milch jetzt gleichmäßig schäumen.
  6. Die Kombination
    Zunächst schlagt ihr das Kännchen ein- bis zweimal sanft auf eine harte Unterlage. Anschließend verteilt ihr die Milch leicht aber zügig unter die Crema, denn so löst sich diese vom Kaffee und bringt die wunderbare seidigbraune Farbe an die Oberfläche. Und voilà: Fertig ist der perfekte Cappuccino!

 

Wir wünschen gutes Gelingen! Und wenn es nicht gleich auf Anhieb klappt, keine Sorge: Übung macht den Barista-Meister! Bis es soweit ist, halten wir für euch einen großen Cappuccino zum Preis eines kleinen bereit!* Eure nächste TOTAL Station findet ihr hier:

* Du erhältst einen großen Cappuccino zum Preis eines kleinen. Nur im April 2016 an allen teilnehmenden Stationen gültig.

Dir gefällt diese Seite?
Teile sie mit deinen Freunden!