02.06.2017

3 Gründe, warum ihr auch eurem Auto zum Sommerstart einen Badeausflug gönnen solltet

Der Sommer ist da und mit ihm fliegen Pollen und kleine Insekten durch die Luft und landen einfach überall! Besonders Autos sind dem feinen Blütenstaub ausgeliefert. Wir zeigen euch hier drei Gründe, warum ihr euer Auto auch im Sommer regelmäßig pflegen solltet. Worauf ihr vorbereitet sein solltet:

1. Pollenflug
Der feine Blütenstaub fliegt gerade überall durch die Luft und bleibt an allen erdenklichen Stellen am Auto haften. Hier solltet ihr darauf achten, es nicht zu Verkrustungen kommen zu lassen, da diese zu kleinen Kratzern im Lack führen können. Wer schnell vor dem Losfahren noch die Pollenrückstände mit den Scheibenwischern beseitigen möchte, sollte allerdings aufpassen: Mitunter bilden sich dadurch Schlieren, die das Sichtfeld einschränken.

2. Insekteninvasion
Waren sie bis vor kurzem alle noch Larven, so sind viele Insekten, die im Winter verschwunden schienen, inzwischen wieder da. Sie tummeln sich jedoch nicht nur an Gewässern und auf Pflanzen, sondern hinterlassen ihre Sekrete auch häufig auf dem Auto, was langfristig den Lack angreift. Da hilft nur eine regelmäßige Säuberung.

3. Sommerhitze
Die schönen sommerlichen Temperaturen, die zum Eis Essen und zu Ausflügen einladen, können auch schnell unangenehme Folgen für Autofahrer haben. Dauert die Hitze länger an, entstehen vor allem auf dem Land große Staubwolken, die das Auto verschmutzen. Auch die Sonnenstrahlen können dem Lack zusetzen, weshalb sich eine regelmäßige Lackpflege und Reinigung empfiehlt.

Mit unserer Lotuswäsche könnt ihr alle drei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Kleine Vertiefungen werden durch die Lotuspflege aufgefüllt und erhöhen damit die Widerstandsfähigkeit des Lacks. Durch die neue Schutzschicht perlen schädliche Einflüsse stärker ab und euer Auto kann in vollem Glanz erstrahlen.

Hier könnt ihr unsere Lotuswäsche selbst ausprobieren:

Dir gefällt diese Seite?
Teile sie mit deinen Freunden!